Joe Voss entdeckte die akustische Gitarre erst spät für sich. Über die intensive Beschäftigung mit offenen Stimmungen und europäischen Gitarristen wie Tony McManus, Martin Simpson, Franco Morone und Pierre Bensusan gelangte er zum Celtic Folk.

 

Als Grenzgänger zwischen Tradition und Moderne gelingt es ihm mit feinfühligen Arrangements sein Publikum in die facettenreiche Klangwelt des Celtic Folk zu entführen.

 

Besonders fasziniert von der Musik des irischen Barden Turlough O’Carolan (1670 bis 1738) bearbeitete er dessen zeitlose Kompositionen in offenen Stimmungen für die Gitarre.

 

Seit 2017 spielt Joe Voss auch für den amerikanischen Gitarrenhersteller TAYLOR GUITARS auf Messen und Events.